FEINSTE VOLLENDUNG
Feinste Vollendung bedeutet bei der Müller Maßmanufaktur feinste Handarbeit.
Wir unterstreichen Ihre Individualität –
aus mehr als 100.000 Kombinationsmöglichkeiten.
PERSÖNLICHE BERATUNG
Wenn Sie Wert auf persönliche, kompetente Beratung legen und Sie Ihr Weg einmal nach Hof, Bayreuth oder München führt, begrüßen wir Sie gern in unseren beiden Ladengeschäften bzw. in unserem Maßcenter. Hier können Sie sich vermessen und beraten lassen, sowie eine noch größere Auswahl an hochwertigen Stoffen im Original ansehen. Gerne informieren wir Sie auch über unsere Maßtagetermine in anderen Städten.
HANDVERLESENE QUALITÄTEN
Die besten Stoffe der besten Weber Europas kombiniert mit der handwerklichen Perfektion, der Liebe zum Detail und über Generationen weitergegebenem Fachwissen.
PERFEKTION IM DETAIL
Es sind oft die kleinen Dinge, die den Unterschied machen.
So statten wir jedes in unserer Manufaktur gefertigte Einzelstück mit echten, handgesägten Perlmuttknöpfen aus. Ebenso wird jedes Maßhemd und jede Maßbluse einzeln nach Ihren Maßen zugeschnitten.
Dies garantiert eine Passform, in der Sie sich wohlfühlen.
Facebook Twitter Google+ Pinterest Xing E-Mail AddThis
"Home
DIE RICHTIGE PFLEGE FÜR LANGE LEBENSDAUER
Damit Sie lange Freude an Ihren Maßhemden und Maßblusen haben finden Sie hier die wichtigsten Pflegetipps auf einen Blick.

Pflegeempfehlung für Hemden und Blusen aus weißer oder heller Baumwolle

Waschmittel

Kompaktvollwaschmittel
Bitte unbedingt die angegebene Waschmitteldosierung hinsichtlich Wasserhärtegrad einhalten!

Waschtemperatur

40 - 60 Grad, 40 Grad sind in der Regel ausreichend!

Trommelbefüllung

ca. 5 - 6 Hemden

Waschprogramm

Pflegeleicht- bzw. Feinwaschgang mit höherem Wasserstand wählen, damit die Gewebe richtig "schwimmen" können. Gleichzeitig auf Vorwäsche verzichten! Leicht schleudern und auf Kunststoffbügel feucht aufhängen.

Bügeln

Mit hoher Hitze bügeln. Feucht einsprühen oder nicht ganz trockenes Hemd bügeln, erleichtert den Bügelvorgang. Bei Kragen und Manschetten - wegen der Einlagen - immer mit feuchter Hitze bügeln, d. h. am besten mit einem feuchten Tuch oder mit dem Dampfbügeleisen. Trockene und zu große Hitze könnte die verarbeiteten Kragen- und Manschetteneinlagen beschädigen oder lösen!

Der Hintergrund

Die sogenannte Bügelfreiheit vieler Baumwollhemden wird durch eine spezielle chemische Behandlung in Flüssig-Amoniak-Bädern erzielt.

Hierdurch wird die von Natur aus korkenzieherförmige Baumwollfaser, die man beim Blick durch ein Mikroskop gut erkennt, stark geglättet. Durch dieses "chemische Korsett" werden zwar die Knitterneigung und das Quellen der Faser bei der Wäsche weitestgehend unterdrückt, aber:!!!

Dies führt auch zum teilweisen Verlust der angenehmen Trageeigenschaften wie Luftdurchlässigkeit und Saugfähigkeit und zu einer Verminderung der Reißfestigkeit der Baumwollfasern von bis zu 30%. Dieser Verlust der Reißfestigkeit wird in den meisten Fällen durch die Verwendung dickerer und somit qualitativ minderwertigerer Garne kompensiert.

Da aber gerade der Tragekomfort, die Gewebescheuerfestigkeit und eine hochwertige Baumwollrohware in unserer "Stoffphilosophie" einen hohen Stellenwert haben, bieten wir auf diese Weise chemisch behandelte Qualitäten nur in sehr begrenztem Umfang an.

Die Stoffe der Müller Maßmanufaktur sind entweder sanforisiert oder pflegeleicht veredelt, ohne dass der Tragekomfort leidet. Eine problemlose Pflege und gutes Bügelverhalten sind selbstverständlich gleichzeitig gegeben.

Pflegeempfehlung für Hemden und Blusen aus dunkler oder farbintensiver Baumwolle

Waschmittel

Colorwaschmittel oder Feinwaschmittel
Kein Vollwaschmittel verwenden!!!

Waschtemperatur

40 - 60 Grad bei Colorwaschmittel Pulver (für intensiv farbige Hemden und Blusen), kalt - 40 Grad bei Flüssigwaschmittel und Feinwaschmittel (für dunkle Hemden und Blusen)

Trommelbefüllung

ca. 5 - 6 Hemden (farblich sortiert)

Waschprogramm

Feinwaschgang mit höherem Wasserstand wählen, damit die Gewebe richtig "schwimmen" können. Ohne Vorwäsche! Leicht schleudern und auf Kunststoffbügel feucht aufhängen.

Bügeln

Farbintensive und vor allem dunkle Baumwollhemden und Blusen am besten auf der Rückseite bügeln oder vor allem bei Kragen und Manschetten mit einem feuchten Tuch bügeln, da es ansonsten zu unschönen Glanzstellen kommen könnte.

Pflegeempfehlung für Hemden und Blusen aus Baumwollmischgeweben, Mikrofaser und Viskosemischungen

Waschmittel

Colorwaschmittel oder Feinwaschmittel

Waschtemperatur

40 - 60 Grad bei Colorwaschmittel Pulver, bis 40 Grad bei Flüssigwaschmittel und Feinwaschmittel. Waschtemperaturempfehlung im Einnähetikett von Mischgewebe-Hemden beachten!

Trommelbefüllung

ca. 5 - 6 Hemden

Waschprogramm

Feinwaschgang mit höherem Wasserstand wählen, damit die Gewebe richtig "schwimmen" können. Ohne Vorwäsche. Nur leicht schleudern und auf Kunststoffbügel feucht aufhängen.

Bügeln

Mischgewebehemden nur mit mäßiger Hitze bügeln!

Pflegehinweis für Hemden und Blusen aus Seide, mit Kaschmir- oder Wollanteil

Waschmittel

Woll- und Seidenwaschmittel

Waschtemperatur

kalt - 30 Grad

Trommelbefüllung

ca. 4 Hemden

Waschprogramm

Feinwaschgang mit hohem Wasserstand. Nicht schleudern. Nass auf Kunststoffbügel aufhängen.

Bügeln

Mit mäßiger Hitze und am besten feuchter Hitze bügeln.

Die wichtigsten Pflegetipps auf einen Blick

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Pflegetips nochmals auf einen Blick zusammengefasst

Waschmittel

Zwei Waschmittel reichen in der Regel! Ein kompaktes Vollwaschmittel für alle weißen und hellen Hemden und Blusen aus Baumwolle. Ein Colorwaschmittel – oder auch ein Feinwaschmittel – für alle dunklen und farbintensiven Baumwollstoffe sowie die Mischfasergewebe.

Waschtemperatur

40 Grad sind fast immer ausreichend. Die Enzyme der Waschmittel wirken bei 40 Grad optimal. Die Gewebe danken niedrige Waschtemperaturen mit Langlebigkeit Ihrer Müller Maßhemden.

Trommelbefüllung

Tatsächlich nur 5 – 6 Hemden.

Waschprogramm

Immer Feinwäsche. Mit hohem Wasserstand, aber ohne Vorwäsche. Ein hoher Wasserstand schont nicht nur die Gewebe, sondern unterstützt die Waschkraft der Waschmittel, garantiert eine bessere Schmutzlösung und einen besseren Schmutzabtransport.

Zudem verringert ein hoher Wasserstand die Einlaufgefahr.
Von den so genannten "Öko-Waschgängen" mit geringem Wasserstand raten wir ab. Die Gewebe können bei einem geringen Wasserstand leichter einlaufen, da sie hier "gewalkt" werden. Um Wasser zu sparen, ist es besser, auf die Vorwäsche zu verzichten.

Nur leichtes Schleudern und sofortiges feuchtes oder sogar nasses Aufhängen auf einen Kunststoffbügel vermindert Knittern und erleichtert somit das anschließende Bügeln. Feuchte Hemden und Blusen nicht in der Trommel liegen lassen. Dies könnte zu Gewebebrüchen führen!

Tipp:
Beim Aufhängen den Hemdkragen in die Länge ziehen, d.h. strecken und glatt streichen.

Bügeln

Mit feuchter Hitze bügeln, d.h. mit Dampfbügeleisen oder einem feuchten Tuch (bzw. Einsprühen), ist immer besser als mit trockener Hitze. Vorsicht bei Kragen und Manschetten: zu heiße trockene Hitze kann zu Ablösungen der Einlagen führen!

Trockner?

Von einer Trocknernutzung bei Hemden und Blusen raten wir grundsätzlich ab. Die Gefahr des unerwünschten Krumpfens der hochwertigen Baumwoll-Gewebe ist bei der Nutzung von Trocknern relativ hoch.

Wäscherei?

Wir stellen immer wieder fest, dass Hemden, die in der Wäscherei gewaschen werden, sehr unterschiedliche, häufig auch hohe Krumpfwerte aufweisen. Die gleichen Stoffe verhalten sich in der normalen Haushaltswäsche krumpfneutral. Unser Erfahrung nach wird in zahlreichen Wäschereien zum einen heißer gewaschen, zum anderen gepresst statt gebügelt. Wenn Trocken- und Bügel-Vorgang in einem erledigt und das nasse Hemd "trocken-gepresst" wird, können die Hemden erhebliche Krumpfwerte aufweisen. Die Haushaltswäsche ist immer gewebeschonender! Wenn Sie auf die Wäscherei-Behandlung nicht verzichten möchten, empfehlen wir, eine Wäscherei zu wählen, die die Hemden handbügelt. Als zusätzlichen Service können wir die Stoffe vor Anfertigung Ihrer Maßhemden heiß brühen lassen, um den ersten und oft stärksten Wäschekrumpf vorweg zu nehmen.

Die richtige Wahl des Waschmittels

Die Wahl des richtigen Waschmittels für die jeweilige Gewebeart ist ganz entscheidend. Denn Waschmittel sind nicht alle gleich. Es gibt Weißmacher, Farbschützer, Wollspezialisten, etc. Für jede Waschaufgabe gibt es die optimalen Wirkstoffe. Falsch eingesetzt schaden allerdings alle Waschmittel mehr als dass sie nützen. Pulver, die strahlend weiß waschen, lassen zum Beispiel dunkle Hemden blass aussehen.

Vollwaschmittel

Die Garantie für weiße Wäsche
Vollwaschmittel sind optimal für weiße und helle Hemden und Blusen. Wie alle anderen Waschmittel enthalten sie Tenside, die den Schmutz von der Faser lösen. Spezielle Enthärter sorgen für weiches Wasser, damit die Tenside optimal arbeiten können.

Typisch für Vollwaschpulver: Bleichmittel, die ein möglichst fleckenloses Weiß bescheren sollen und mit Hilfe von Aktivatoren schon bei 40 Grad wirken. Zusätzliche optische Aufheller lassen weiße Textilien durch eine veränderte Lichtbrechung noch weißer erscheinen.

Bei Schmutz aus Fett, Eiweiß und Stärke werden unterschiedliche Enzyme eingesetzt. Sie wirken am besten zwischen 30 und 40 Grad. Das heißt, Kochwäsche ist für die Pflege von Hemden und Blusen nicht mehr zeitgemäß.

Colorwaschmittel

Die Experten für farbige Gewebe
Wichtigster Unterschied zu den Vollwaschpulvern:
Colorwaschmittel enthalten weder Bleiche noch optische Aufheller!

Zusätzlich verhindern so genannte Verfärbungsinhibitoren, dass beim Waschen auslaufende Farben auf andere Textilien übertragen werden. Colorwaschmittel enthalten zur Beseitigung von Flecken ebenfalls eine ganze Reihe von Enzymen, die sich bereits bei 40 Grad bestens entfalten.

Feinwaschmittel

Sauberkeit auf die sanfte Tour
Auch Feinwaschmittel verzichten auf Bleichmittel und optische Aufheller, im Gegensatz zu den Colorwaschmitteln enthalten Sie aber auch keine Alkalien. Das verringert die Waschkraft, schont aber das Gewebe. Die Feinwaschmittel sind dafür entwikkelt, perfekt bei niedrigen Temperaturen zu arbeiten, um die Gewebe zu schonen.

Auch diese Pulver können Enzyme zur Flecklösung enthalten. Unter anderem Proteasen, die eiweißhaltigen Schmutz entfernen. Da Seide und Wolle auch aus Eiweiß bestehen, sind
solche Feinwaschmittel zur Pflege von Seidenhemden und -blusen sowie Hemden mit Woll- oder Kaschmiranteil nicht geeignet! Wird auf der Waschmittelpackung ein anderes Mittel für Wolle und Seide empfohlen, sollten Sie diesen Hinweis ernst nehmen.

Woll- und Seidenwaschmittel

Wäsche mit eingebautem Weichspüler
Woll- und Seidenwaschmittel bringen den Weichspüler gleich mit und enthalten keine Enzyme zur Eiweißentfernung. Sie wirken bereits im lauwarmen Wasser und sind auch bestens für die Handwäsche geeignet.

Bewährte Fleckenentferner

Nur bei besonderer Verschmutzung!
Bei fett- und ölhaltigen Flecken, wie Creme-, Parfum oder Kosmetikrückständen, aber auch bei Schweiß und Deodorantrückständen hilft eine örtliche Vorbehandlung z.B. mit Saptil. Auch beim so genannten Phänomen des "Speckkragens" ist diese Vorbehandlung sehr wirksam.

Pflegeleichtigkeit – aber nicht um jeden Preis

Oftmals trifft man beim Hemdenkauf auf den Begriff "bügelfreie Baumwolle". Diese Qualitäten werden Sie bei der Müller Maßmanufaktur vergeblich suchen, da dies nicht unserer Stoffphilosophie entspricht.

Facebook
Instagram
Pinterest
Yumpu
Facebook Twitter Google+ Pinterest Xing E-Mail AddThis
Maßcenter München
Müller Maßmanufaktur
Maximiliansplatz 17
80333 München




Öffnungszeiten:
Mo - Fr10:00 - 18:30 Uhr
Sa10:00 - 16:00 Uhr
Wir bitten um Terminvereinbarung
Filiale Bayreuth
Müller Maßmanufaktur
Maximilianstraße 43
95444 Bayreuth




Öffnungszeiten:
Mo - Fr9:30 - 18:30 Uhr
Sa9:00 - 16:00 Uhr
Stammhaus Hof
Müller Maßmanufaktur
Schneebergstraße 1-3
95032 Hof/Saale

Tel.: +49 (0)9281-7567-0
Fax: +49 (0)9281-7567-50

Öffnungszeiten:
Mo - Fr9:00 - 18:00 Uhr
Tel. bis 17.30 Uhr (Fr. 16:15)
Sa9:00 - 13:00 Uhr
Individuelle Maßanfertigung in feinster Vollendung. Die Einzigartigkeit eines Müller Maßhemdes aus feinster Handarbeit. Jedes Hemd und jede Bluse sind ein Einzelstück, ob Business, Semi-Business oder Freizeit-Dessin. Wählen Sie aus mehr als 100.000 Kombinationsmöglichkeiten Ihr ganz persönliches Meisterstück. Ob Kent, Button-Down oder Haifischkragen, mehr als 20 Grundkragenformen sowie eine unendliche Vielzahl an individualisierungsmöglichkeiten bietet Ihnen die Müller Maßmanufaktur.

Gefertigt nach den hohen Standards der Müller Maßmanufaktur im bayerischen Hof an der Saale - seit 1954.

Hochwertigste Stoffqualitäten von den besten Webern Europas, alle nach dem Ökotex® Standard 100 für die Müller Maßmanufaktur gewebt. Unsere Maßhemden passen zu Jeans oder Chino als auch zum legeren Businessoutfit bis hin zum hochwertigen Anzug und zur exklusiven Abendgarderobe. Das Maßnehmen ist wirklich ganz einfach und Sie tragen keinerlei Risiko. Bei Ihrem ersten Müller Maßhemd genießen Sie die Sicherheit unserer Passformgarantie. Sollten Änderungen an Ihrem Maßhemd oder Maßbluse notwendig werden, führen wir diese Änderungen für Sie kostenlos durch.
Titel
* Name
* Vorname
* Straße/Nr.
* PLZ/Ort
* Land
* E-Mail
Kundennummer